Symbolbild

Aktuelle Mitteilungen des Gesundheitsamtes des Saarpfalz-Kreises:

BBZ St. Ingbert, Willi-Graf-Schule

Dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises wurden am 28. Oktober zwei Schülerinnen/Schüler gemeldet, die auf das Corona-Virus positiv getestet wurden. Beide besuchen die Klassenstufe 12 am BBZ St. Ingbert, Willi-Graf-Schule.
Betroffen sind zwei Klassen mit insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler, die am Montag, 2. November, getestet werden, ebenso sechs Lehrkräfte.
Den Kontaktpersonen wird eine Quarantäne bis einschließlich 9. bzw. 10. November angeordnet. Das Gesundheitsamt ermittelt.

Wenn die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen,
müssen diese sich bitte umgehend beim Gesundheitsamt melden.

Kindertagesstätte Maria Hilf, Homburg-Bruchhof

Eine erwachsene Person (Mitarbeiterin/Mitarbeiter) am vorübergehenden Standort Homburg (Hinweis der Redaktion: Das Gebäude in Bruchhof ist zur Zeit geschlossen. Die Gruppen befinden sich räumlich daher aktuell im Raum Homburg) befindlichen Kindertagesstätte Maria Hilf wurde auf das Corona-Virus positiv getestet. Die Kontaktpersonen wurden heute, 29. Oktober, getestet. Betroffen sind 23 Kinder und 12 Mitarbeitende. Alle Kontaktpersonen gehen in Quarantäne bis einschließlich 6. November.

Wenn die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen,
müssen diese sich bitte umgehend beim Gesundheitsamt melden.

Kindertagesstätte Sonnenfeld, Emilienstraße, Homburg

Aufgrund eines Corona-Infektionsgeschehen an der Kita Sonnenfeld in Homburg bleibt diese morgen, 30. Oktober, geschlossen. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und informiert die Eltern.

Kontakt: gesundheitsamt@saarpfalz-kreis.de

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.