Foto: Stephan Bonaventura
Anzeige

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Vorabinformation für weiteres bevorstehendes Unwetter im Saarpfalz-Kreis herausgegeben. Ab Dienstag, dem 21. Mai 2024, sind ab den Morgenstunden heftige Regenfälle und Gewitter aus Frankreich kommend zu erwarten. Die Warnung gilt von 08:00 Uhr bis voraussichtlich 20:00 Uhr.

Laut DWD ist mit verbreiteten Niederschlagsmengen von 20 bis 40 Litern pro Quadratmeter innerhalb von 6 bis 12 Stunden zu rechnen. Lokal können die Regenmengen sogar auf unwetterartige 60 Liter pro Quadratmeter ansteigen. Die Prognose bleibt derzeit noch unsicher, und eine Aktualisierung der Warnung könnte am Montagabend oder Dienstagvormittag erfolgen.

Die Wetterlage weist ein hohes Unwetterpotential auf. Der DWD empfiehlt, die weiteren Wettervorhersagen besonders aufmerksam zu verfolgen, da genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses erst mit der amtlichen Unwetterwarnung möglich sind.

Bürger im Saarpfalz-Kreis müssen sich auf mögliche Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen einstellen. Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen können auf der Webseite des DWD unter www.dwd.de/warnungen abgerufen werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein