Die Abgeordnete aus dem Landkreis Merzig-Wadern, Martina Holzner, wurde heute in der SPD-Fraktionssitzung einstimmig zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.

„Martina Holzner wird als stellvertretende Fraktionsvorsitzende maßgeblich zur weiteren Stärkung der SPD als treibende familienpolitische Kraft im Saarland beitragen“, erklärt der Fraktionsvorsitzende, Ulrich Commerçon. „Als Mutter kennt sie die Sorgen und Nöte von jungen Familien aus erster Hand und als gelernte Erzieherin weiß sie um den großen Wert von frühkindlicher Bildung für den Lebensweg von Kindern.“

Martina Holzner zeigte sich erfreut über den Vertrauensbeweis ihrer Fraktionskollegen und sieht moderne Familienpolitik als wichtigen Baustein für einen erfolgreichen Strukturwandel im Saarland. „Die Arbeitsplätze von morgen schafft man nicht mit der Familienpolitik von gestern. Deshalb hat die SPD in der Landesregierung eine moderne Familienpolitik in den Mittelpunkt gerückt – egal ob beim Thema Beitragsentlastung, beim Ausbau von Ganztagsangeboten oder bei der stärkeren Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Politikgestaltung. Ich freue mich sehr darauf, als stellvertretende Fraktionsvorsitzende weiter für ein familienfreundliches Saarland zu kämpfen.“

 

Vorheriger ArtikelMarkus Uhl erneut CDU-Direktkandidat im Wahlkreis 299
Nächster ArtikelSprechstunde des Seniorenbeauftragten der Stadt Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.