Am Donnerstag, den 1. Juli, gegen 00.10 Uhr, befuhr ein Motorradfahrer die L 133 von Marpingen in Richtung Berschweiler. Auf dieser Strecke verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad. Er kam mit seinem Motorrad zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und kam erst an einer Schutzplanke neben der Fahrbahn zum Liegen.

Der Motorradfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und musste in eine Klinik gebracht werden. Unfallursache dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Wegen des Verkehrsunfalls kam es auf diesem Streckenabschnitt zu Verkehrsbehinderungen.

Vorheriger ArtikelSPD-Fraktion fordert Neustart beim sozialen Wohnungsbau
Nächster ArtikelAktion „Faire Schultüte“ auch im Homburger Eine-Welt-Laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.