Quelle:www.randomhouse.de
Krimifans, Fantasy-Liebhaber und auch Geschichtsfreunde kamen bei der Homburger Lesezeit bereits auf ihre Kosten. Am Mittwoch, 30. November 2016, sind um 15 Uhr die Kinder an der Reihe, wenn Bettina Obrecht ihr Buch „Die kleine Hexe Ida“ in der Stadtbibliothek vorstellt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Lesezeit in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis Saarland statt, der unter anderem Autorenlesungen organisiert.
Bettina Obrecht arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkredakteurin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher und hat sich auch hier mit ihren Werken einen Namen gemacht. „Die kleine Hexe Ida“ erschien 2011 und handelt vom geheimen Hexenwald, in dem Hexenkinder viele Freiheiten haben und nur in die Schule müssen, wenn sie Lust haben. Mit den flinken Zauberbesen herumzufliegen macht Riesenspaß. Doch die kleine Hexe Ida will mehr. Sie ist äußerst neugierig und möchte unbedingt die Welt „da draußen“ kennenlernen. Deswegen findet sie es aufregend, als sie eines Tages einen Jungen aus der Menschenwelt trifft. Niklas hat sich im Wald verirrt und erzählt Ida von unglaublichen Dingen: von Kutschen, die unter der Erde fahren, oder von kleinen Kästchen, in denen man Menschen sprechen hört, obwohl die ganz weit weg sind. Natürlich will Ida das alles mit eigenen Augen sehen. Und so begibt sich die kleine Hexe auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu den Menschen, auf der sie aus dem Staunen nicht herauskommt. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Eine merkwürdige Frau, die auch noch Ähnlichkeit mit einem legendären Hexenjäger hat, interessiert sich für Ida. Schwebt die kleine Hexe in Gefahr? Niklas und Ida müssen zahlreiche Abenteuer überstehen, bis die kleine Hexe wieder in den Hexenwald zurückkehren kann.
Der Eintritt zur Lesung ist frei. Familien sind herzlich willkommen. Die Stadtbibliothek bleibt wegen der Veranstaltung am 30. November nachmittags für den normalen Publikumsverkehr geschlossen.
Vorheriger ArtikelNeuwahlen bei der Jungen Union Homburg: Weibliche Doppelspitze führt die Jugendpartei ins Superwahljahr 2017
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Fussballfan zerstört Eingangstür am Bahnhof

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.