Nachdem letzte Woche in der KITA-Detzelstraße in Rohrbach ein Kind positiv getestet wurde, wurden gestern die Kontaktpersonen getestet. Alle Personen wurden negativ getestet.

Durch schnelle Reaktion und eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung, KITA-Leitung und Gesundheitsamt konnten neue Infektionsherde unterbunden und Infektionsketten gebrochen werden.

Die Einrichtung bleibt in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt vorsorglich und bis auf weiteres geschlossen.

Die Einrichtung ist seit letzten Dienstag geschlossen.

 

Vorheriger ArtikelEine neue Ära im Öffentlichen Personennahverkehr für das Saarland
Nächster ArtikelRückbauarbeiten an Tischtennishalle schreiten voran

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.