Bild: Herbert Gehring

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Schwarzenbacher Vereine, Manfred Schneider, teilt mit, dass auch das diesjährige Dorffest erneut nicht durchgeführt wird.

„Es ist schwierig ein solches Fest in der ursprünglichen Form durchzuführen. Der Gesundheitsschutz und die damit einhergehenden Hygiene Maßnahmen können trotz der gegenwärtigen „Lockerungen“ nicht gewährleistet werden. Dies hängt von vielen Faktoren ab ( z.B. noch ausstehender Impfschutz). Auch ist die Helferbereitschaft noch zu gering. Solche Feste müssen sorgfältig vorbereitet sein.“

Eine angemessene Vorbereitung des Dorffestes mit der bisherigen Beteiligung sei nicht gewährleistet. „Das Risiko ist mir noch zu groß“, so Manfred Schneider.

Laut Auskunft des örtlichen Obst – und Gartenbauvereins entfällt der für August geplante „Irischer Frühschoppen“ ebenfalls. „Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine ist kein eingetragener Verein. Insofern sind wir flexibel. Verschieben wir die Durchführung auf das nächste Jahr 2022 und hoffen wir auf bessere Zeiten. Die örtlichen Vereine selbst können Veranstaltungen im kleineren Rahmen planen und durchführen“, so Manfred Schneider abschließend.

 

Vorheriger ArtikelMit dem Revierförster Michael Weber den Wald erkunden
Nächster ArtikelStadtwerke Homburg arbeiten in der Straße Am Eiskeller in Jägersburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.