Bild: Eric Maas

Neben den Auftritten unzähliger nationaler und internationaler Künstlern hat Mandy’s Lounge in Homburg, mit der offenen „Jazz Jam Session“ im September 2012 ein Erfolgsformat geschaffen, das sich beim Publikum, als auch bei den regional und überregional bekannten Musikern, großer Beliebtheit erfreute. In dieser Woche gibt es wieder tolle Musik auf die Ohren.

Von 2012 bis März 2020 veranstaltete die Musikkneipe jeden ersten Mittwoch im Monat eine offene “Jazz Jam Session” mit Schwerpunkt Jazz Standards. Bereits im November 2014 berichtete das SR2 KulturRadio in seiner Serie “Ungewöhnliche Konzertorte in der Region” über die Jazz Jam Session in Mandy’s Lounge. Ebenso war die “Jazz Jam Session” in Mandy’s Lounge Inhalt eines Beitrags des Kulturspiegels vom 30.09.15 im SR Fernsehen. Im April 2020 wurde dieses Serienformat durch die Verordnungen zur Eindämmung der Coronapandemie jäh unterbrochen.

Nach 18-monatiger Pause kehrt die offene Jazz-Jam-Session am Mittwoch, den 06.10 21 zurück in der Lounge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Freitag, den 08.10.21 kommt mit dem in Nordjütland (Dänemark) geboren und aufgewachsen Jonas Ringtved ein neues Gesicht in die Homburger Vorstadt. Ringtved ist in Dänemark längst als Künstler etabliert und gehört zu denen die man aufmerksam verfolgen sollte.

Mit seiner Duo-Rockband „Salvia“ spielte er hauptsächlich Support-Gigs für internationale Blueskünstler und auf verschiedenen Festivals wie dem Spot-Festival. Nun hat Jonas Ringtved den Weg einer Solokarriere eingeschlagen und lädt sein Publikum ein, sich in sein Universum voller Themen und Erzählungen von Existenzialismus, Weltflucht und den Widrigkeiten des Lebens entführen zu lassen.

Mit seiner fast schon beängstigend kraftvollen und ausdrucksstarken Baritonstimme wandelt er auf der Linie der Folk- und Country-Musik und lässt sich von nordamerikanischen Stars wie Stephen Stills und Johnny Cash inspirieren. Sie wissen, dass Sie zwangsläufig etwas Wahres und Bedeutungsvolles empfinden werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Samstag, den 09.10.21 heißt das Motto in Mandy′s Lounge dann ″Spielfreude pur auf 10 Saiten ….Wenn der Vater mit dem Sohne…″. An diesem Tag kommt der renomierte deutsche Gitarrist, Komponist, Buchautor und Dozent Ro Gebhardt mit einem Projekt in die Homburger Vorstadt, von dem er selbst sagt, ″nie waren die beteiligten Künstler besser aufeinander eingespielt″. Denn sein Partner am Bass ist sein Sohn Alec Gebhardt, der sich mit seinen gerade einmal 14 Jahren so Manchen in den Schatten zu stellt.

Ro Gebhardt, der sonst eher durch seine Gross-Projekte in Richtung Big-Band-Sound und Jazz bekannt ist, kommt diesmal mit Gitarre, Bass und ganz viel Spielfreude! Die Gebhardts nehmen dabei Literatur aus Jazz, Pop, Blues, Funk, Brasil und Tango unter die Lupe und benutzen sie als Improvisationsgrundlage. Und natürlich dürfen auch die Songs der beim SR produzierten CD „Fruit OF Passion“ nicht fehlen. Als besonderen Gast darf man sich auf Armindo Ribeiro (voc, keys, accordeon) aus Portugal freuen, der mit Gesang, Akkordeon und Piano die Gebhardts unterstützt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Veranstaltungen beginnen bei freiem Eintritt um 20 Uhr.

Vorheriger ArtikelJahresabschlussfeier im CJD – Azubis des Jahrgangs 21 wurden geehrt
Nächster ArtikelÜbergewicht: Sind Frauen dabei gesünder als Männer?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.