Die Gemeinde Kirkel. - Bild: Stephan Bonaventura

Die Kreisvolkshochschule des Saarpfalz-Kreises bietet in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes und dem Verband der Volkshochschulen des Saarlandes am Mittwoch, dem 1. September, um 17.30 Uhr einen interaktiven Vortrag zum Thema „Für uns ist Heimat Zukunft – Wie unsere Gemeinden l(i)ebenwert bleiben an“. Referent ist Sebastian Thul, Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz.

Im ländlichen Raum des Saarlandes leben aktuell rund 460 000 Menschen. Mit großer Widerstandsfähigkeit muss der ländliche Raum ganz unterschiedlichen Herausforderungen begegnen. Dazu zählen der demographische Wandel, Leerstände oder Nachwuchsprobleme beim Ehrenamt. Wie Gemeinschaftsgeist, Zusammenhalt und Heimatverbundenheit gewürzt mit Unterstützung durch das Umweltministerium unsere Dörfer und Gemeinden l(i)ebenswert erhalten, erklärt Staatssekretär Sebastian Thul im Onlinevortrag. Anschließend lädt er zur Diskussion ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter Tel. (06842) 9243-10 und (06842) 946391, unter www.kvhs-saarpfalz.de sowie unter spk.vhsen.de. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Zugangslink zum Vortrag.

Vorheriger ArtikelDeutsche Arbeitskosten 2020 trotz Kurzarbeitseffekts unterdurchschnittlich gestiegen – In der EU auf Position sieben
Nächster ArtikelSteinzeitabenteuer mit Nachtschwimmen – „Cinema Beach“ lockte über 300 Besucher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.