Symbolbild

Ab heute, 18 Uhr, können sich im Saarland die über 60-Jährigen für Impftermine anmelden. Der Eintrag in die Impfliste erfolgt online über das Buchungsportal www.impfen-saarland.de oder über die Corona-Hotline des Saarlandes, wie das Gesundheitsministerium mitteilt.

Das Gesundheitsministerium hat in den vergangenen Tagen rund 30.000 weitere Impftermine an Personen der Priorisierungsgruppen 1 und 2 vergeben. Gestern wurden die letzten Termine an diese priorisierten Personen vergeben, sodass dann alle Personen, die sich bisher auf die Impfliste eingetragen haben, einen Termin bis Mitte Mai erhalten. Somit kann ab heute,  15. April, die Priorisierungsgruppe 3 freigeschaltet werden und die priorisierte Personen können sich auf die Impfliste eintragen. Der Eintrag auf die Impfliste erfolgt online über das  Buchungsportal (www.impfen-saarland.de), aber auch über die Corona- und Impfhotline des Saarlandes (Tel.: 0681 501-4422) ist der Eintrag weiterhin möglich. Auch Personen der Priorisierungsgruppen 1 und 2 können sich weiterhin eintragen.

„Durch die Terminvergaben der letzten Tage werden bis Mitte Mai rund 85.500 Personen ihre Erstimpfung erhalten. Das ist eine gute Nachricht, genauso wie, dass wir ab morgen die Priorisierungsgruppe 3 zur Anmeldung freischalten. Zu dieser Priorisierungsgruppe gehören rund 300.000 Personen. Damit ermöglichen wir vielen weiteren Personen die Chance auf eine baldige Impfung“, betont Gesundheitsministerin Bachmann. „So werden wir unsere gute Impfstrategie weiter ausbauen können. Aktuell belegen wir im Ranking der Bundesländer bei den Erstimpfungen den 2. Rang. Das zeigt, dass sich unser Impfkonzept bewährt hat“, betont Bachmann weiter.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Junge Frau rastet aus und wirft Warnbaken auf Fahrbahn
Nächster ArtikelB423neu – Grüne Homburg fordern eine korrekte Aktualisierung der Planungsgrundlage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.