Am Freitag, den 09. April 2021 in der Zeit zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr, ereigneten sich zwei Sachbeschädigungen in räumlicher und örtlicher Nähe.

Zunächst kam es zwischen 21.30 Uhr und 22.10 Uhr zu einer Sachbeschädigung durch Feuer in der Straße In der Au 6 in Illingen-Welschbach. Ein unbekannter Täter setzte dort eine Restmülltonne in Brand. Diese konnte durch einen Anwohner mittels Wasser abgelöscht werden. Hinweise zur Brandursache und oder dem Täter konnten keine vor Ort erlangt werden.

Zwischen 22 Uhr und 22.30 Uhr kam es schließlich zu einer Sachbeschädigung in der Welschbachstraße in Illingen-Welschbach. Ein unbekannter Täter warf mit einem Kieselstein gegen die Scheibe des Windfanges des Tatobjektes. Die Scheibe wurde dadurch bestätigt.

Vorheriger ArtikelSpiesen-Elversberg | Unfallflucht in St. Ingberter Straße
Nächster ArtikelNeunkirchen | Raub in Drogeriemarkt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.