homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Samstag, den 20.02.2016, gegen 16:00 Uhr befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Illingen in Fahrtrichtung Saarbrücken.

Nach Durchfahren der dortigen Rechtskurve geriet er aufgrund seiner den örtlichen Gegebenheiten nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern, drehte sich auf der Fahrbahn und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Bei dem Unfall wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt. An der Schutzplanke sowie am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelSaarlouis | Gefahrenstelle mittels Zuckerwürfeln beseitigt
Nächster ArtikelBous | Schwerer Verkehrsunfall mit Rollerfahrer in Schwalbach

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.