Ralph Rouget - Bild: Buendnis 90/Die Gruenen Stadtverband Homburg

„Bei der Wahl auf dem anstehenden Landesparteitag am 20.6.2021 wird der langjährige Vorsitzende Markus Tressel nicht erneut als Landesvorsitzender kandidieren. Die Karten werden neu gemischt. Wir begrüßen die Kandidatur von Ralph Rouget als Landesvorsitzender aus unseren Reihen und sichern ihm volle Unterstützung zu“, so die Vorsitzenden der Homburger Grünen, Katrin Lauer und Andreas Ragoschke-Schumm in einer gemeinsamen Erklärung.

„Ralph Rouget ist Vorsitzender der Kreistagsfraktion der Grünen im Saarpfalzkreis, Mitglied des Stadtrates in Homburg sowie des geschäftsführenden Vorstandes unseres Stadtverbandes. Wir haben Ralph als engagierte und authentische Persönlichkeit in der Partei, im Vorstand und in der Fraktion kennengelernt.

Er vertritt grüne Themen kompetent und sachorientiert in den politischen Gremien“, erklärt Andreas Ragoschke-Schumm und ergänzt: „Ralph Rougets hohe Sachkompetenz und sein Organisationstalent prädestinieren ihn für ein Grünes Spitzenamt auf Landesebene“.

Auch Bündnis 90/Die Grünen St. Ingbert unterstützen Ralph Rougets Kandidatur um den Grünen Landesvorsitz:

„Nach dem Rückzug des langjährigen Vorsitzenden Markus Tressel und seiner Ankündigung nicht erneut als Landesvorsitzender zu kandidieren werden die Grünen St. Ingbert Ralph Rouget bei seiner Kandidatur als Landesvorsitzender auf dem anstehenden Landesparteitag am 20.6.2021 unterstützen“, so die Vorsitzenden der St. Ingberter Grünen, Sabine de Haas und Rainer Keller.

 

 

 

Vorheriger ArtikelObst- und Gartenbauverein Erbach öffnet wieder
Nächster ArtikelKonzert mit Kolja Lessing – Eine Veranstaltung zum Gedenkjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.