Start Kultur&Gesellschaft Homburg | „Wie Mönche lebten…. – Johanneumsklasse auf Entdeckungstour am Klosterberg Wörschweiler

Homburg | „Wie Mönche lebten…. – Johanneumsklasse auf Entdeckungstour am Klosterberg Wörschweiler

Bild: Pfarrer Dr. Jens Henning

„Wir fuhren in Begleitung unseres Schulpfarrers Herrn Henning, unserer Klassenlehrerin Frau Geimer und des Schulhundes Bonny mit dem Bus zum Fuße des Klosterberges Wörschweiler. Nach dem ca. 1,5 km langen Aufstieg wurden wir an der Ruine von der Leitung des Projekttages, der Referentin Frau Jutta Klicker, begrüßt.“, so erzählen die Schüler der Klasse 6a des Johanneums.

Dort bekamen sie dann echte Mönchs- und Konversen – Kleidung (Konversen= Laienbrüder ohne Weihung die hauptsächlich körperliche Arbeiten erledigen). Die Mönchskleidung war schwarzweiß, die Konversenkleidung war braun. Anschließend gab es eine traditionelle Segnung durch Frau Klicker, bei der die Schüler Wasser über die Hände gegossen bekamen, dann führte diese die Schüler durch die Ruinen des Klosters Wörschweiler, gab ihnen Infos zu den Räumen, die es in dem Kloster gab, und zeigte wo genau diese einmal zu finden waren.

Im Anschluss wurden die Mädchen und Jungen in Teams eingeteilt. Jedes Team bekam eine eigene Aufgabe, die es lösen und anschließend vorstellen musste, wie z.B. sich den Tagesablauf der Mönche anzuschauen und seine Meinung dazu zu formulieren. Schließlich war Mittagszeit. Am Anfang des Mittagessens wurde zuerst fünf Minuten wie bei echten
Mönchen geschwiegen, dann wurde gegessen. Neben den Broten, die jeder sich selbst
mitgebracht hatte, sollte jeder noch etwas Kleines (Obst oder Süßigkeiten) für die
Klasse als Symbol des Teilens mitbringen. Nach dem Essen hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit bis Viertel vor zwei, um sich auf dem Gelände zu bewegen und es zu erkunden. „Da strahlender Sonnenschein war, konnten wir die Zeit im Freien gut nutzen und es wurde ein schöner Tag, da wir viel über die Mönche, ihr Leben und ihren Tagesablauf erfahren konnten“, so Schülerin Lena Kleemann abschließend.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.