HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Am 20.02.2016, gegen 18:15 Uhr, versuchten derzeit unbekannte Täter in ein Wohnanwesen in der Moabiter Straße im Berliner Wohnpark einzubrechen. Die Übeltäter stiegen dabei über einen ca. 180 cm hohen Zaun und gelangte so auf das Gelände des betroffenen Wohnanwesens. Hier schoben sie den Rollladen eines Kellerfensters hoch und hebelte dieses auf. Dabei lösten sie die installierte Alarmanlage aus und ließen wohl deshalb von einer weiteren Fortsetzung der Tat ab.

Verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang melden Zeugen bitte an die PI Homburg unter der 06841/1060.

Vorheriger ArtikelKarlsberg Brauerei produziert Becker’s Pils 2016 im 30-Liter-Fass
Nächster ArtikelBexbach | Einbruch in unbewohntes Wohnhaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.