Am 26.08.2022 gegen 13:40 Uhr kam es in Homburg zu einem Verkehrsunfall in der Bexbacher Straße (B423), aus Richtung Bexbach kommend, in Fahrtrichtung Innenstadt Homburg, kurz nach der Eisenbahnbrücke.

Ein kleinerer, silberfarbener Pkw (vermutlich Peugeot oder Renault) mit Neunkircher Kreiskennzeichen, besetzt mit einer weiblichen Fahrerin, touchierte mit seiner linken Fahrzeugseite in der leichten Rechtskurve die rechte Fahrzeugseite eines anderen in gleicher Höhe fahrenden Pkw.

Auf der mehrspurigen Bexbacher Straße fuhr die Unfallverursacherin auf der rechten Fahrspur, der Unfallgegner auf der zweiten Spur von rechts. Im Anschluss verließ die Verursacherin die Unfallstelle in Richtung Richard-Wagner-Straße ohne Anzuhalten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel.:06841/1060) in Verbindung zu setzen. (ots)

Vorheriger ArtikelHomburgerin berichtete aus den innersten Zirkeln der US-Politik – Spannende Lesung im Theobald-Hock-Haus
Nächster ArtikelHomburg | Kennzeichendiebstahl in Kirrberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.