Vor einigen Tagen fand ein großes Wiedersehen und Treffen mit den Familien aus dem Elternhaus des Ronald McDonald Hauses Homburg statt. Bei bestem Sommerwetter konnten auch schon die Kleinsten einmal Feuerwehrmann sein und hatten viel Spaß dabei.

„Vielen Dank für die schöne Einladung. Wir freuen uns immer schon über das ganze Jahr auf das Sommerfest“. Diese netten Worte hörte man immer wieder zur Begrüßung und es fühlte sich an, wie ein großes Familientreffen. In diesem Jahr war das Ronald McDonald Haus im Rahmen des Sommerfestes zu Gast bei der Feuerwehr Homburg und die war bestens auf die Kinder und ihre Familien vorbereitet.

Die Feuerwehr hat beim Sommerfest für einen ganz wunderbaren Rahmen gesorgt. Hauptattraktion war sicherlich die Feuerlöschübung für die Kleinsten. Die Warteschlange der kleinen Feuerwehrmänner und -frauen wollte nicht kleiner werden. Das Motto war ja auch schließlich „Wasser marsch“.

Das Sommerfest war mit rund 200 Familien wieder sehr gut besucht. – Bild: McDonald`s Kinderhilfe Stiftung

Aber was ein echter Feuerwehrmann werden möchte, der versuchte sich natürlich auch bei der Sprungtuchübung, Bergung von Autos, oder war im Einsatz beim Keller leerpumpen. Alle hatten viel Spaß und es gab viel zu bestaunen und auszuprobieren. Stärkung gab es mit leckerem Flammkuchen, Hähnchen frisch vom Grill, Pommes, Salate und leckerer Kaffeegenuß vom Espressomobil. Viele Familien hatten sich verabredet und so war es ein buntes Treffen und Freude beim Wiedersehen. Ein ganz herzlicher Dank geht vom gesamten Team des Ronald McDonald Hauses Homburg an die vielen Helfer und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ohne die so ein Tag gar nicht möglich wäre.

Bild: McDonald`s Kinderhilfe Stiftung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.