Am Donnerstag, den 07.11.2019, gegen 13:40 Uhr, kam ein 75-jähriger männlicher Fußgänger auf dem Gehweg ,schräg gegenüber dem Gebäude 37 (Orthopädie) des UKS, aus bislang ungeklärten Ursachen zu Fall. Hierbei schlug der Mann mit seinem Kopf auf dem Gehweg auf und erlitt eine stark blutende Platzwunde am Hinterkopf. In der Folge verlor der Mann sein Bewusstsein, sodass er durch einen Ersthelfer und anschließend eintreffende Rettungskräfte (Notarzt und Notfallsanitäter) noch vor Ort notfallmedizinisch behandelt werden mussten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise (vor allem zum Sturzgeschehen) geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.