Symbolbild

Am 17.02.2021, gegen 08:35 Uhr, wurde auf dem Fußweg vor dem Anwesen Steinhübel 14 in Homburg ein Pritschenwagen geführt, um Schrott am Hauseingang aufzuladen. Zu Beginn des Fußwegs wurde durch eine bislang unbekannte Person ein etwa 4 cm großer Kieselstein gegen die Scheibe der Beifahrertür geworfen, sodass daran ein ca. 15 cm langer Kratzer entstand.

Vermutlich wurde der Stein aus einem Fenster oder von einem Balkon des Mehrparteienanwesens auf das Fahrzeug geworfen. Auf der Beifahrerseite des Pritschenwagens saß zum Tatzeitpunkt ein Kind, welches sich durch den Aufprall stark erschreckte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.