In Kooperation mit der VHS Homburg lädt das Kulturamt am Freitag, 19. Juli 2019, zu einer weiteren Stadtführung ein.

Unter dem Motto „Homburg – eine Stadt der Märkte“ unternehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Marktfrau „Johanna“ eine ganz besondere Reise zurück ins 19. Jahrhundert. Sie erfahren mehr über den Marktplatz, der damals das wirtschaftliche Zentrum Homburgs bildete, wo Händler ihre Waren lautstark feilboten, Schausteller und Gaukler ihre Künste zur Schau stellten und Durchreisende in den umliegenden Gasthäusern logierten und die bäuerliche Bevölkerung ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse auf Leiterwagen zu den Markttagen brachten. Mit Anekdoten und Geschichten taucht Gästeführerin Petra Stark bei ihrer Einkaufstour vorbei an den Marktbeschickern in das bunte Marktgeschehen ein und berichtet viel Interessantes zur Verwendung von alten Kultur- und Gemüsepflanzen.

Am Ende der Tour wartet als Gastgeschenk ein historisches Rezept. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Eingang „Altes Rathaus“ auf dem historischen Marktplatz.

Der Preis für die rund 1,5 Stunden lange Führung beträgt für Erwachsene fünf Euro, für Kinder zwei Euro. Anmeldung bei Gästeführerin Petra Stark unter Tel.: 0 68 41/97 32 027 oder per Mail unter stark-homburg@t-online.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.