Foto: Rich Serra / www.honey-creek.de

Wegen der Europawahl wurde das Maifest an den Ende des Monats gesetzt und kratzt sogar schon am Juni. Das tut dem genialen Programm aber keinen Beinbruch, denn auch in diesem Jahr hat die Homburger Kulturgesellschaft ein Line Up auf die Beine gestellt, das sich auch über die Stadtgrenzen hinaus mehr als sehen – und vor allem hören – lassen kann. 

Dabei wird es eine Neuerung geben, die zu Beginn sicher die Besucher erstmal wundern dürfte, aber einen durchaus sinnvollen Hintergrund hat. Denn die Organisatoren haben dem Maifest neuen Schwung verpasst und wieder eine dritte Bühne auf die Beine gestellt. Die war im vergangenen Jahr den Finanzen zum Opfer gefallen. Da auch in diesem Jahr der Haushalt der Stadt eng geschnürt ist, gibt es den „Maifest-Trinkbecher“, der einmalig für 2 Euro an allen Getränkeständen zu erwerben ist. Damit soll auch zukünftig die kulturelle Vielfalt in der Kreisstadt gewährleistet sein. 

Traditionell wird das Maifest am Freitag auf dem historischen Marktplatz mit dem Fassbieranstich eröffnet. Um 19:00 Uhr hat Bürgermeister Michael Forster die Ehre, den offiziellen Startschuss für drei Tage Musik satt und gute Laune zu geben. Musikalisch übernimmt auf dem Marktplatz „Van Baker & Band“ diese Aufgabe. Auf dem Christian-Weber-Platz geben die „Goodfellas“ den Hauptact, die zum zweiten Mal in Homburger unter Beweis stellen, dass sie „Deutschlands beste Partyband“ ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HOMBURGER MAIFEST 2019: Das komplette Programm (klick mich)

Die Eingangs erwähnte Vielfalt feiert mit der HOMBURG1 Rockbühne ihre Premiere, stehen die drei Tage Maifest am Homburger Rondell doch im Zeichen eher härterer Gitarrenriffs. Dabei machen die Jungs von Honey Creek, im letzten Jahr schon auf dem Marktplatz in der Reihe „Querbeat“ gefeiert, ab 18:00 Uhr den Opener, bevor im Anschluss „Metakilla„, DIE Metallica Tributeband schlechthin, mit den Sounds der legendären Band aus Kalifornien von 21:30 Uhr bis 24:00 Uhr die Bühne rockt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Samstag startet schon um 11:00 Uhr, im Rahmen des Jazz-Frühschoppen, mit den „Ambassadors“ auf dem Homburger Marktplatz. Auf der gleichen Bühne sorgen dann am Abend von 20:00 Uhr bis 24:00 Uhr„Sudden Inspiration“ für Partystimmung in der Altstadt. Die Location „Christian-Weber-Platz“ eröffnen um 15:30 Uhr die Lokalmatadoren „Six & The City“ mit Rock und Pop. Rock, aber gepaart mit HipHop gibt es bei dem Duo „Nie und Nimmer“, das im Rahmen ihrer „Laute Stille“-Tour auf einen Zwischenstopp in Homburg zu Gast sind. Hauptact ist am Abend aber die Singer/Songwriterin Madeline Juno, deren drei Studioalben nicht ohne Grund in den deutschen Charts zu finden waren.

Weiterlesen auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.