Dienstag, Februar 25, 2020
Start Allgemein Homburg | Einblicke in den Schulalltag für Eltern und Schüler – „Tag...

Homburg | Einblicke in den Schulalltag für Eltern und Schüler – „Tag des offenen Unterrichts“ am Mannlich Gymnasium

Am kommenden Samstag, 18. Januar, lädt das Mannlich Gymnasium in Homburg alle interessierten Besucher zum „Tag des offenen Unterrichts“ ein. 

Das Angebot, sich Gebäude, Turnhallen und natürlich den Unterricht in den Klassenstufen anzuschauen, richtet sich vor allem an Grundschüler der Klassenstufe 4 mit ihren Eltern, aber auch an Eltern, deren Kinder das Mannlich Gymnasium bereits besuchen. Dazu stehen von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr die Klassenzimmertüren offen, was allen Gästen vielfältige Einblicke in das umfangreiche Unterrichtsangebot der Schule erlaubt.

Als einzige Schule in Homburg wird den Schülern hier die Möglichkeit geboten, langfristig drei Fremdsprachen mit Schwerpunkt Englisch als Einstiegssprache zu erlernen, wobei im bilingualem Zug, der ab Klasse 7 einsetzt, die drei Gesellschaftswissenschaften nach und nach auf Englisch unterrichtet werden. Ergänzend dazu können die Schüler ab Klasse 8 den mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig belegen, in dem Physik Hauptfach wird und verstärkt Biologie und Chemie unterrichtet werden.

Um 9:30 Uhr stellen Schulleiter Wolfram Peters und Fachlehrer die Unterrichtsorganisation, Förder- und Leistungsprogramme sowie die Besonderheiten der UNESCO-Schule in einem Elternvortrag vor. Zeitgleich besuchen die Gastgrundschüler den Unterricht der Klassen fünf. Unabhängig davon können sich die Besucher im Verlauf des gesamten Vormittags über die vielfältigen Angebote der Schule informieren: Schulaustauschprogramme, UNESCO-Profil, Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbserfolge und vieles mehr, während das schuleigene Bistro eine Kostprobe der täglich frisch gekochten Mahlzeiten anbietet.

Seit zwei Jahren ist das Mannlich Gymnasium auch Modellschule für Begabtenförderung und hat dazu ein umfangreiches Förderprogramm entwickelt, das in den sogenannten „Querdenkertagen“ umgesetzt wird und von den betreuenden Lehrern und ihren Schülern an diesem Morgen präsentiert wird. Der Informationstag endet um 13:00 Uhr.

Info:

Interessierte Eltern können ihre Kinder für die kommende Klasse 5  von Mittwoch, den 26. Februar 2020, bis Dienstag, den 3. März 2020, (täglich von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr, am Donnerstag, den 27. Februar,  bis 18.00 Uhr und am Samstag, den 29. Februar, von 8.00 bis 12.00 Uhr) im Sekretariat anmelden. Mitzubringen sind hierfür das Original des Halbjahreszeugnisses der Klassenstufe 4, der Entwicklungsbericht der Grundschule sowie die Geburtsurkunde des Kindes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.