Schüler pflanzen gemeinsam den Freundschaftsbaum. Bürgermeister Michael Clivot, Schulleiterin Susanne Albrecht und Revierförster Dr. Helmut Wolf (v.l.n.r.) unterstützen dabei tatkräftig. - Foto: Max Karbach
Anzeige

In einer inspirierenden Geste der Freundschaft und Umweltverantwortung pflanzen Grundschüler aus Reinheim und Saargemünd gemeinsam einen Freundschaftsbaum. Bürgermeister Michael Clivot und Revierförster Dr. Helmut Wolf heben die Bedeutung des Ereignisses hervor, das sowohl den Tag des Baumes als auch den Europatag feiert.

Am Europatag fand eine besondere Zeremonie an der bilingualen Grundschule Reinheim statt. Grundschüler aus Reinheim und der Partnerschule in Saargemünd pflanzten gemeinsam einen Freundschaftsbaum, um die Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen den beiden Schulen und Gemeinden zu symbolisieren. Dieser bedeutende Akt wurde vom Bürgermeister der Gemeinde Gersheim, Michael Clivot, und dem Revierförster des Bliesgaus, Dr. Helmut Wolf, begleitet.

“Dieser Baum ist nicht nur ein Symbol unserer grenzüberschreitenden Freundschaft, sondern auch ein lebendiges Zeichen unseres Engagements für die Umwelt”, sagte Bürgermeister Michael Clivot. “Am Tag des Baumes und Europatag erinnert uns dieser Freundschaftsbaum an die Wichtigkeit der Pflege unserer natürlichen Umwelt und die Stärkung der europäischen Gemeinschaft.”

Der Impuls für die Baumpflanzaktion kam von Dr. Helmut Wolf, dem Revierförster des Bliesgaus. Mit seinem Engagement für die Umweltbildung hat er die Schüler dazu ermutigt, die Bedeutung der Bäume für unser Ökosystem zu erkennen und aktiv am Umweltschutz teilzunehmen.

Anzeige

“Es war eine Freude zu sehen, wie die Kinder diesen Baum mit Begeisterung und Sorgfalt gepflanzt haben”, sagte Clivot. “Es zeigt, dass die jüngere Generation bereit und begierig ist, Verantwortung für unsere Umwelt zu übernehmen und die Werte der Zusammenarbeit und Freundschaft zu pflegen.”

Die Veranstaltung markiert einen weiteren Meilenstein in der stetigen Partnerschaft zwischen der Grundschule Reinheim und der Schule in Saargemünd. Sie zeigt deutlich, dass die Gemeinde Gersheim und ihre Bewohner, einschließlich der jüngsten, stolz darauf sind, Teil der europäischen Gemeinschaft zu sein und die Bedeutung von Umweltschutz und internationaler Zusammenarbeit zu erkennen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein