Bild: Martin Kaufhold
Anzeige

Zum Jahresausklang findet auch dieses Mal die von der Jugendpflege des Saarpfalz-Kreises organisierte Fahrt ins Saarländische Staatstheater in Saarbrücken statt.

Aufgeführt wird die Geschichte „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke. In dem modernen Klassiker appelliert die Meisterin des Geschichtenerzählens an die Phantasie und den Glauben an die Gestaltbarkeit unserer Welt, mit Kinderaugen betrachtet.

Es ist eine Adventsgeschichte, die ohne Christkind auskommt, dafür aber selbst viel Wärme, Verbundenheit und Leichtigkeit stiftet.

Am Sonntag, 27. November, geht es für insgesamt 21 Kinder ab sechs Jahre in Homburg mit der Deutschen Bahn um 9.30 Uhr, ab St. Ingbert um 9.45 Uhr, los. Die Aufführung beginnt um 11 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt sieben Euro.

Anmeldungen bitte an Beate Hussong, Tel. (06841) 104-8152 oder per E-Mail an Beate.Hussong@saarpfalz-kreis.de.

Bei der Fahrt gelten die zu der jeweiligen Zeit vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.

Anzeige

 

Anzeige
Vorheriger ArtikelAktuelle Verkehrsbehinderungen in St. Ingbert
Nächster ArtikelLandrat gratulierte Emilie Müller zum 100. Geburtstag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.