Die Impfaktion des FC 08 Homburg in Zusammenarbeit mit dem langjährigen FCH-Mitglied Dr. med. Michael Arndt am vergangenen Dienstag war ein voller Erfolg.

Insgesamt 53 Personen waren dem Impfangebot des FC 08 Homburg gefolgt und ließen sich am Dienstagnachmittag von Dr. Michael Arndt und seinem Team in der Dr. Theiss-Lounge mit den Impfstoffen Biontech und Johnson & Johnson impfen. Die Impflinge, die querbeet durch alle Altersklassen reichten, freuten sich neben der Impfung auch über eine Freikarte zu einem FCH-Heimspiel ihrer Wahl.

FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik: „Wir sind mehr als zufrieden mit der Aktion. Mit so vielen Menschen hatten wir gar nicht gerechnet und freuen uns deshalb umso mehr über den guten Zuspruch.“ Auch Dr. med. Michael Arndt ist zufrieden und möchte die Aktion deswegen gerne zeitnah wiederholen: „Das war sicher eine der erfolgreichsten und der am besten angenommenen Impfaktionen der letzten Wochen im Saarland. Aufgrund des enormen Zuspruchs werden wir wahrscheinlich in drei bis vier Wochen im Waldstadion wieder einen Termin für Erst- und Zweitimpfungen mit Biontech und Johnson & Johnson anbieten.“

Einen genauen Termin und weitere Informationen hierzu werden noch bekannt gegeben.

Vorheriger ArtikelNoch viele unbesetzte Ausbildungsplätze im Saarpfalz-Kreis
Nächster ArtikelFachpersonal informiert sich zu Reise- und Tropenmedizin am UKS Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.