Am 08. August 2022 laden die Gemeinde St. Andreas und das Thomas-Morus-Haus zum Kerwerequiem für die Verstorbenen der Gemeinde ein.

Beginn ist um 10.00 Uhr in der St. Andreas-Kirche mit Kaplan Dr. Dominik Schindler. Anschließend findet der traditionelle Kerwefrühschoppen und das Kerweessen statt.

Die Küche bietet hausgemachte Leberknödel und Gefüllte, Rostwurst und Pommes an.

Die Hausverwaltung des Thomas-Morus-Hauses freut sich darauf viele Gäste bewirten zu können.

Vorheriger ArtikelLes Scarabees spielen die Hits der Beatles an der Gustavsburg in Jägersburg
Nächster ArtikelFast 1000 Teilnehmer: Homburg beim Stadtradeln 2022 ganz vorne mit dabei

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.