person holding gray remote control
Anzeige
Anzeige

Am Donnerstag, den 20. Oktober bietet die Verbraucherzentrale einen Online-Vortrag zum Thema Energiesparen an. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr.

Viele kleine Dinge können in Angriff genommen werden, um den Heizungsverbrauch zu reduzieren. In den meisten Fällen muss nicht mal ein Euro investiert werden. Dazu gehören das frei Räumen der Heizkörper, die richtige Bedienung von Thermostatventile und richtiges Heizen und Lüften. Auch die Frage wie groß der Effekt einer Nachtabsenkung und Absenkung der Raumtemperatur bei Abwesenheit ist, wird besprochen.

In einem weiteren Schwerpunkt widmet die Referentin sich dem Thema Stromsparen. Hohe Stromverbräuche werden heutzutage durch EDV- und Unterhaltungselektronik verursacht. Auch die Beleuchtung wird unter die Lupe genommen.

Cathrin Becker, Energieberaterin der Verbraucherzentrale, erklärt zahlreiche Beispiele wie man sowohl zuhause als auch im Büro den Stromverbrauch und den Heizungsverbrauch reduzieren kann.

Die Teilnahme am Online-Vortrag ist bequem von zu Hause aus möglich und kostenlos. Man benötigt lediglich eine stabile Internetverbindung über Computer, Tablet oder Smartphone.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten Interessenten sich im Voraus anmelden.

Anmeldung zum Online-Vortrag unter: www.verbraucherzentrale-saarland.de/Veranstaltungen

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBlühwiese am Alten Friedhof in Beeden neu eingesät
Nächster ArtikelDeutschlandpremiere für das Irish Folk Festival in Homburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.