Bild: Sandra Brettar
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schüler der Abteilung Berufsqualifizierung des Berufsbildungszentrums Homburg haben beim Kreativwettbewerb zum „Tag der gesunden Ernährung“ den ersten Platz belegt. Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hatte saarlandweit zur Teilnahme aufgerufen.

Das diesjährige Thema lautete „Vegetarische Rezepte mit Hülsenfrüchten“ und es wurden insgesamt 46 Rezepte eingereicht. Unter Anleitung ihrer Fachlehrerin Yvonne Kühn hatte sich auch die Klasse S-BFS 11.2 der Berufsfachschule II den Herausforderungen des Wettbewerbs gestellt. Sie punkteten schließlich mit einem gesunden Frühstückssalat aus Ackerbohnen, Tomaten, Gurken und Zwiebeln. Der Gewinn bestand in einem Obstbaum nach Wahl sowie der Teilnahme am Kochprojekt „schmeckt.einfach.gut“. Um den Hauptpreis zu komplettieren, stand jüngst Sebastian Thul, Staatssekretär für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz, der Homburger Gewinnerklasse für ein paar gemeinsame Kochstunden in der Schule zur Verfügung.

Anzeige

Landrat Dr. Theophil Gallo schaute an diesem Tag zwar gerne beim Siegerteam persönlich vorbei, verzichtete aber ebenso gerne auf die Kochschürze, die ihm sowieso nicht passe: „Das Kochen überlasse ich doch lieber den Profis – es soll anschließend ja auch schmecken“, scherzte der Landrat und beglückwünschte die Schüler samt Kollegium: „Ich freue mich, dass euer Engagement über den Schulalltag hinaus derart belohnt wurde. Gesunde Ernährung ist und bleibt ein wichtiges Thema, das auch immer wieder den Weg in die Öffentlichkeit finden muss. Dies geschieht beispielsweise auch über unsere Kooperationspartner im Netzwerk „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“, das vom Gesundheitsamt koordiniert wird. Auf jeden Fall geht ihr mit gutem Beispiel voran, bringt neue Ideen ein, setzt euch mit dem Thema gesunde Ernährung auf unterschiedliche Art und Weise auseinander und das ist einfach lobenswert.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelRisiko Starkregen und Sturzfluten – Infos für Industrie- und Gewerbebetriebe online abrufbar
Nächster ArtikelKonzert mit Michael Marx in der Adventskirche Jägersburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.