Beim Oberverwaltungsgericht des Saarlandes sind am 25. bzw. 26.2.2021 Anträge des Möbeleinrichtungshauses Möbel Martin und der Media Markt GmbH auf Außervollzugsetzung des § 7 Abs. 3 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) gestellt worden.

Die Antragstellerinnen wehren sich gegen die Schließung ihrer Filialen und verweisen unter anderem auf umfangreiche Hygienevorkehrungen in ihren Einzelhandelsgeschäften.

Auch interessant:

 

 

 

Vorheriger ArtikelUnabhängige St. Ingbert: „Massive Steuererhöhungen sind nicht der Weisheit letzter Schluss“
Nächster ArtikelDie Details zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.