Symbolbild

Am späten Abend des 7. Juli 2020 wurde ein 23-Jähriger vor einem Anwesen in der Straße „In den kurzen Rödern“ von einem unbekannten Mann zusammengeschlagen. Der Täter griff den Geschädigten zuerst von hinten an, als dieser vor die Haustür trat. Nachdem das Opfer auf dem Boden lag, schlug und trat der Angreifer mehrfach auf den 23-Jährigen ein.

Der Geschädigte wurde hierbei erheblich verletzt. Im Anschluss flüchtete der Täter, der einen größeren Hund mitgeführt haben soll, zusammen mit zwei Frauen in einem weißen Kombi. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.: 06897-9330, entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.