Am Montag, den 06.07.2020, befand sich der Geschädigte am Rendezvous-Platz in St. Ingbert. Hierbei legte dieser gegen 16 Uhr seine Klarsichthülle samt mehrerer Dokumente auf eine Ablage des dortigen Kiosk und vergaß infolge seine Dokumente.

Eine bislang unbekannte Person nahm die Gegenstände im weiteren Verlauf an sich und händigte sie weder der Polizei, noch dem Fundbüro aus. Gegen diese Person wird nun aufgrund des Verdachtes der Fundunterschlagung ermittelt. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf die vorgenannte Person geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizei St. Ingbert gebeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.