Bild: Theater Liberi, Fotograf: Nilz Böhme
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am Freitag, 02. Dezember 2022, um 16 Uhr, gastiert das Theater Liberi mit seiner Produktion „Die Schöne und das Biest – das Musical“ im Kulturzentrum Saalbau in Homburg. Das bekannte französische Volksmärchen wird als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne gebracht.

Das Tourneetheater aus Bochum ist bekannt für seine fantasievollen Familienmusicals. „Unsere Idee war es immer das Musical-Erlebnis direkt vor die Haustür zu bringen“, erklärt Lars Arend (künstlerische Gesamtleitung) das Konzept. In der Umsetzung bedeutet das, über 420 Vorstellungen in ganz Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz zu spielen, im Gepäck wechselnde Musicalversionen fünf bekannter Märchenklassiker.

Anzeige

Die Zuschauer erwartet eine zeitgemäße und unterhaltsame Fassung der berühmten Geschichte. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Infos und Tickets:

Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 25,- / 21,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets online unter www.theater-liberi.de und bei ausgewählten Vorverkaufsstellen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger Artikel„Original Streetfood Festival”, verkaufsoffen und Flohmarkt in Zweibrücken
Nächster ArtikelLustige Lesestunde für lesefreudige Lesesommer-Kinder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.