Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bereits zum 78. Mal wird das Jägersburger Strandfest gefeiert. Vom 1. bis 4. Juli heißt es wieder „traditionell und dennoch jung geblieben“ – so lässt sich das große Homburger Volksfest am besten umschreiben.
Was macht es aus, dass Jahr für Jahr Tausende von Gästen das Festgelände rund um den Schlossweiher und die Gustavsburg besuchen? Die Antwort ist einfach: Ein abwechslungsreiches, hochkarätiges Musikprogramm auf zwei Festivalbühnen, der große Vergnügungspark mit attraktiven Fahrgeschäften für Jung und Alt, das reichhaltige Angebot an Essen und Trinken, die besondere Atmosphäre, wenn am Abend der Schlossweiher illuminiert ist sowie das gigantische Höhenfeuerwerk zum Ausklang am Montagabend.
All das und noch vieles mehr machen das Strandfest zu einer Veranstaltung, der man sich nur schwer entziehen kann. Ein Besuch beim Jägersburger Strandfest lohnt sich also auf jeden Fall.
Als Service haben wir für euch das Programm als bequemen PDF-Download: Jägersburger Strandfest 2016
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Im Juli Sommerfest KiTa St. Hildegard
Nächster ArtikelEine Bundessiegerin aus Homburg: Laura Reichhart

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.