Anzeige

Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Zweibrücken informiert darüber, dass im Zeitraum zwischen dem 28. November und 9. Dezember 2022, Ausbildungsübungen mit 60 Soldaten und 18 Radfahrzeugen sowie zwei Hubschraubern durchgeführt werden.

Diese Übungen finden im Raum Homburg sowie in Zweibrücken, Bebelsheim, Püttlingen und Otzenhausen statt.

Des Weiteren wird die Bundeswehr am Donnerstag, 1. Dezember 2022 mit ca. 70 Soldaten und fünf Radfahrzeugen Orientierungsmärsche – auch in der Nacht – im Raum Homburg, Bruchhof, Martinshöhe, Lambsborn, Bechhofen, Käshofen, Biedershausen, Winterbach (Pfalz), Mörsbach absolvieren.

Die Bevölkerung wird darum gebeten, sich auf mögliche Gefahren, besonders im Straßenverkehr, einzustellen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelVerkaufsoffener Sonntag in weihnachtlich geschmückter St. Ingberter Innenstadt
Nächster ArtikelDigitales Lagerfeuer: Beim Video-Streaming versammeln sich Familie und Freunde

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.