Ja ihr lest richtig. In diesem Jahr gibt es in Bruchhof-Sanddorf drei Weihnachtsmärkte.

Gestartet wird mit dem 18. Bruchhof-Sanddorfer Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem ersten Advent am 30.11.19 auf dem Dorfplatz. Die Grundschule kümmert sich auch in diesem Jahr um den tollen Weihnachtsbaumschmuck auf dem Dorfplatz. Beginn ist um  ‪15:30 Uhr mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst. Ab 16:00 Uhr‪ öffnen die Stände der Vereine und Verbände mit einem reichhaltigen  Angebot an Getränken und Speisen. Die Stände vom Schäferhundeverein, der CDU, SPD , TC 77 und der Jugendfeuerwehr Homburg-Mitte kümmern sich traditionell um das leibliche Wohl. Neben Grumbeerwaffeln, syrischen Spezialitäten, Homburger und Gulaschsuppe sind neu im Sortiment: Feuerzangenbowle, französische Spezialitäten und Viez. Neben einem reichhaltigen Angebot an Weihnachtsgebäck und adventlichen Gestecken von den ökumenischen Frauen werden auch Misteln und schöne Basteleien sowie Schmuck aus Bruchhof-Sanddorf angeboten.

Zum musikalischen Gelingen werden die Rusty Teensspoons von Sing`n`Swing beitragen.  Der Pfälzerwald Verein und die Kolpingfamilie vertreiben in Verbindung mit Toni Schmitt neben einem Kulturstand auch Allerlei aus Wolle. Diesmal gibt es neben  Bastelsachen auch Marmelade und handgefaltete Kraniche. Ab etwa 18:00 Uhr  wird der Nikolaus vorbeikommen um die Kinder zu beschenken.

Weiter geht es am 7. Dezember mit dem Waldweihnachtsmarkt an der Kehrberghütte und am 14. Dezember auf Gut Königsbruch. Die Dorfgemeinschaft und alle Beteiligten freuen sich auf Ihren Besuch!

Vorheriger ArtikelHomburg | Ski-Club Homburg lädt zur kostenlosen Gymnastikstunde ein
Nächster ArtikelHomburg | Primeurfest „Sille vous plaît“ am Gymnasium Johanneum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.