Anzeige

Die Wahlbenachrichtigungen für die Europa-, Landrats- und Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 wurden allen Wahlberechtigten zugestellt.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, sollte sich in jedem Fall mit dem Bürgerbüro Bexbach, Telefonnummer (06826) 529-400, in Verbindung setzen.

Anzeige

Man kann sich dort einen Ersatzbrief ausstellen lassen oder ab Montag, dem 13.05.2024 direkt per Briefwahl wählen. Aber auch ohne Ausstellung eines Ersatzbriefes kann im zuständigen Wahlbezirk unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes gewählt werden.

Das Bürgerbüro der Stadt Bexbach, Aloys-Nesseler-Platz 5, ist Ansprechpartner für die gesamte Wahl.

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros sind:

Montags bis mittwochs von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, freitags von 7.30 bis 12.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 11.00 Uhr (am 8. Juni 2024 und 22.Juni 2024 bis 12 Uhr).

Das Formular für die Beantragung der Briefwahl ist auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes abgedruckt. Die Briefwahl kann auch über das Internet beantragt werden. Das entsprechende Formular ist auf der Internetseite der Stadt Bexbach unter www.bexbach.de bereitgestellt.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein