BOXTURNIER DES 1. BOX-CLUB HOMBURG

 

Bei der großen Boxnacht des 1.BC Homburg ging es am Samstag Abend im Erbacher Sportzentrum Schlag auf Schlag. Bei insgesamt 18 Kämpfen kam unter den 450 Besuchern Spannung auf. Angereist waren Boxclubs aus dem Saarland, aber auch Landstuhl und Kaiserslautern waren im Ring vertreten.

Besonderes Augenmerk lag natürlich auf den Kämpfen mit Homburger Beteiligung: 8 Mitglieder des 1.BC Homburg traten an zum Duell. Schon bei den ganz Kleinen, der Altersklasse der Schüler, begeisterte dabei Luca König in seinem Premierenkampf die Zuschauer. Ging es dabei noch im Sparring (ohne Wertung) zu Gange, musste Abdul Demir sich im 8.Duell des Abends nach Punkten geschlagen geben.

Während sich die Boxfans bei den Kämpfen und der Turnierpause durch die Nummerngirls der Emeralds ablenken durften, lieferte Shishay Taddese in seinem ersten Wettkampf eine hochkonzentrierte Leistung ab: Sieg nach Punkten und kurz vor Schluss den Gegner kurz auf die Bretter gezwungen.

Einer der spannendsten Kämpfe des Abends war aber sicherlich das Duell zwischen Altin Tahiri und dem Homburger Eigengewächs Marcelo Feix. Attraktives und technisch anspruchsvolles Boxen beider Kontrahenten, die in allen 3 Runden ein hohes Tempo gingen. Am Ende siegte Lokalmatador Marcelo Feix nach Punkten und durfte sich von seinen Fans feiern lassen. Auch beim Boxen der Frauen konnte Anja Kosbar aus dem Boxstall der Homburger ihren Kampf gegen Julia Mast erfolgreich gestalten und ging als Siegerin aus dem Ring.

Also ein positives Fazit für die Verantwortlichen des 1.BC Homburg: sportlich eine positive Kampfbilanz und jede Menge zufriedene Zuschauer! Jedem Boxinteressierten kann nur geraten werden: Haltet die Jungs und Mädels um Trainer David Kühn im Auge…

Information: www.boxclubhomburg.de

Kampfprotokoll_Boxturnier

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.