Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

BEEDER KERB 2015

Volles Programm in Beeden…

Gerade in den Gemeinden und Dörfern ist die Kerb auch 2015 noch ein Paradebeispiel für gelebte Heimattradition. In Beeden ist es ab morgen, 25.September bis einschließlich Dienstag, 29.September wieder soweit…. und die über 20 Straussbube und -mäde laden euch herzlichst ein dabei zu sein.

Nach einem gemütlichen Einstieg zum Beginn des Wochenende, erfolgt am Samstag Abend im Turnerheim zu Livemusik von Nik C. der offizielle Startschuss zum munteren Kerwetreiben. Höhepunkt ist traditionell der Sonntag mit dem feierlichen Aufstellen des Kerwebaumes und der Kerweredd durch die beiden Kerwepfarrer um 15:00 Uhr am Turnerheim. Zuvor ziehen die Straußbuwe und -mäde, musikalisch begleitet durch die Pfarrkapelle Kirrberg, in einem Umzug durch die Beeder Straßen. Übrigens: So ein Kerwebaum ist der Inbegriff von Brauchtum und wird in mühevoller Kleinarbeit mit über 15.000 Bändchen im Vorfeld der Kerb geschmückt!

Was gehört noch zu einer „richtigen“ Kerb? Das obligatorische Kerwespiel: Dieses Jahr treffen im Lokalderby um 16:00 Uhr der SV Beeden auf den SV Reiskirchen. Es darf davon ausgegangen werden, dass es anschließend zum dörflichen Ausnahmezustand kommt, wenn ab 18:00 Uhr bei Livemusik gefeiert wird.

Montag geht es dann schon um 10:00 Uhr mit einer Sammlung der Straußbuwe und -mäde weiter, die sich sicher über jeden kleinen Obolus freuen und beim gemeinsamen Kerbeesse und Musik durch den Saar-Pfalz-Express (ab 19:00 Uhr) die Kerb pflegen.

Wie jedes gute Fest, hat auch die Beeder Kerb ein Ende: am Dienstag sind alle Gäste recht herzlich zum Heringsessen ab 18:00 Uhr im Hasenheim gern gesehen. Die Beeder Kerb – mit mehr als 100 Jahren an Tradition sind sie aus dem Veranstaltungskalender der Beeder nicht mehr weg zu denken. Und sind sicherlich für alle Teilnehmer und Gäste ein gutes Stück Heimat, welche im Jahr 2015 ein neues Kapitel voller Erinnerungen und Anekdoten erhält.

kerb_beeden_2015

Vorheriger ArtikelBoxturnier Homburg-Erbach
Nächster ArtikelEhrenamtlich zur Fußball-EM nach Frankreich?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.