Am Donnerstag, dem 1. September, kam es gegen 14.35 Uhr im Einmündungsbereich der Homburger Straße und Bliesgaustraße in Blieskastel-Lautzkirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein weinroter Transporter bog von der Homburger Straße auf die Bliesgaustraße ab, ohne die Vorfahrt des auf der Bliesgaustraße befindlichen Verkehrs zu achten. Eine Pkw-Fahrerin musste hierauf eine Vollbremsung durchführen, um eine Kollision zu vermeiden.

Ein nachfolgender Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den abbremsenden Pkw auf. Der 37-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Transporters fuhr unbeirrt in Richtung Blieskastel davon. Nach diesem wird jetzt gefahndet. Es soll sich um einen weinroten Transporter mit GG-Kreiskennung handeln. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Homburg unter der 06841-1060 zu melden.

Vorheriger ArtikelSteigende Schülerzahlen im Saarland: Auch an Homburger Schulen sorgt das für Probleme
Nächster ArtikelErhöht Zigarettenrauchen das Risiko für Depressionen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.