Anzeige

Der Fahrer eines VW Polo hat am Montag, 7. November, gegen 11.50 Uhr in Blieskastel-Mitte beim Befahren der B423, zwischen Kreisel Busbahnhof und Kreisel Rentamt, in der dortigen Linkskurve die Kontrolle über seinen PKW verloren, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte danach hintereinander mit drei massiven, durch Ketten verbundenen Sandsteinpollern, welche hierdurch auf Bodenhöhe abbrachen.

Der PKW blieb mit hohem Frontschaden am Fahrbahnrand stehen. Der Autofahrer gab an, dass ihm ein anderes Fahrzeug. auf seiner Spur entgegengekommen sei. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Homburg unter der 06841-1060.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Versuchter Einbruch in Gaststätte
Nächster ArtikelHomburg | Roller-Diebstahl in der Eichelscheiderstraße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.