Im Zeitraum von Montag, dem 23. Mai, bis Sonntag, dem 3. Juli, kam es in der Innenstadt von Blieskastel zu insgesamt neun Sachbeschädigungen durch das Anbringen von Graffitis an Wohnhäusern, Gaststätten und Geschäften. Der Gesamtschaden wird derzeit auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Es handelt sich dabei ausschließlich um Farbschmierereien ohne künstlerischen Mehrwert. Auffallend ist, dass dabei mehrfach das Wort „SAX“ und die Buchstaben „XX“ an den Hausfassaden angebracht wurden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich telefonisch oder per E-Mail mit der Polizeiinspektion Homburg (06841/1060, pi-homb-kd@polizei.slpol.de) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelKlassik Open-Air und Klassik Rock auf dem Christian-Weber-Platz
Nächster ArtikelBexbach | Autoreifen in der Susannastraße zerstochen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.