Bild: Friedel Simon
Anzeige
Anzeige

Wenn Biosphäre auf Barock trifft, dann ist Biosphärenmarkt in Blieskastel!

Flanieren durch die malerischen Gassen der denkmalgeschützten Altstadt, eintauchen in das besondere Flair von Blieskastel und an den bunten Marktständen die regionalen Produkte aus der Biosphäre Bliesgau – alle das und mehr ist hier möglich. Mehr als 30 Anbieter sind rund um den Paradeplatz vor Ort, um ihre Produkte aus nachhaltiger Produktion vorzustellen und anzubieten.

Anzeige
Bild: Stephan Bonaventura

Für die Besucher des Marktes endlich wieder eine Gelegenheit sich davon zu überzeugen, wie vielfältig und gleichzeitig einmalig das Angebot der regionalen Produzenten ist: Obst und Gemüse, Käse und andere Milchprodukte, Brote und Kuchen, Wurst und Marmeladen, Pestos und Honige, Apfelsaft und Apfelsecco, Weine und selbstgemachte Nudeln, Speiseöle und Essige, naturtrübe Biere und Edelbrände, Eier und Gewürze. Die Produktpalette aus dem Bliesgau inspiriert und lädt natürlich an Ort und Stelle dazu ein, die Menschen kennenzulernen, die eben diese Qualität auch herstellen. Ergänzt wird das Angebot an Lebensmitteln durch handwerklich hergestellte Unikate wie beispielsweise regionale Kräuter- und Körnerkissen, Drechselarbeiten und Holzkunstwerk, Bienenwachstücher und Wolle von Merinoschafen.

Selbstverständlich werden auch Informationen zur Biosphäre Bliesgau, zu ihren Akteuren, Projekten und Erlebnismöglichkeiten geboten. Und da bei diesem Markt wertvolle Lebensmittel und ihre Produzenten im Mittelpunkt stehen, darf auch die Foodsharing-Initiative Blieskastel nicht fehlen. Darüber hinaus freuen sich viele kleine, inhabergeführten Läden und die Gastronomie in der Blieskasteler Innenstadt an diesem verkaufsoffenen Sonntag über zahlreiche Gäste.

Bild: Stephan Bonaventura

Herz, was willst Du mehr!?

Der Biosphärenmarkt findet am Sonntag, den 03. Juli von 11 bis 18 Uhr, rund um den Paradeplatz in der barocken Altstadt von Blieskastel, statt. Auch die saarländische Umweltministerin Petra Berg wird sich nach der Eröffnung des Marktes, gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Hertzler und Verbandsvorsteher Landrat Dr . Theophil Gallo, von dem Angebot der Region überzeugen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBundeslagebild “Waffenkriminalität” 2021: Rückgang der registrierten Verstöße gegen das Waffengesetz
Nächster ArtikelBenzinpreis schmilzt ab, Diesel erneut teurer – ADAC: Dieselpreis über dem Niveau vor der Steuersenkung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.