Symbolbild

In der Nacht von Samstag, den 21. Mai, auf Sonntag, den 22. Mai, kam es auf der L116 zwischen Niederbexbach und Altstadt zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Hierbei stellte ein bislang unbekannter Täter einen Leitpfosten mitten auf die Fahrbahn, wodurch ein nachkommendes Fahrzeug gefährdet wurde.

Ein zweites Fahrzeug kollidierte mit dem Leitpfosten und wurde beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder selbst gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelBexbach | Diebstahl aus Garage in der Adlergasse
Nächster ArtikelHomburg | Kinder am Saar-Pfalz-Center geschlagen und mit Messer bedroht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.