Symbolbild

Am 12. April 2021, gegen 15.50 Uhr, kam es in Bexbach- Frankenholz, in der Straße „Zum Frankenbrunnen“ in Höhe des dortigen Lebensmittelmarktes, nach einem verbalen Disput über einen Verkehrsvorgang zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen dem Fahrer eines Audis und dem Fahrer eines Minis.

Im Verlauf des Streits, wer zuerst in eine Engstelle, verursacht durch am Straßenrand geparkte Fahrzeuge, eingefahren war, wurde einer der Beteiligten durch einen Faustschlag an der Lippe verletzt. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen, insbesondere soll eine Dame mit Hund Augenzeugen des Geschehens geworden sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Schwerverletzter nach Verkehrsunfall
Nächster ArtikelGewerkschaft der Polizei: Erhöhung der Polizeizulage „ein Witz“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.