Dr. med. Dörthe Keiner, Privatdozentin für Neurochirurgie, hält am Donnerstag, 27. Mai 2021, ihre Antrittsvorlesung zum Thema „Weniger ist mehr? Minimal-invasive operative Techniken zur Behandlung von Nervenkompressionssyndromen“.

Die Vorlesung beginnt um 16:00 Uhr s.t. und wird über Microsoft Teams erfolgen.

 

Vorheriger ArtikelVortrag: Biosphäre Bliesgau – die Modellregion für nachhaltiges Leben in der Kulturlandschaft
Nächster ArtikelJohanneum-Schülerin erhält Publikumspreis bei Ingenieur-Schülerwettbewerb

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.