Symbolbild
Anzeige

Am Freitagabend bog ein 72-jähriger Mann mit seinem Auto in Köllerbach von der Hauptstraße nach rechts auf den Russenweg ein. Der Mann verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und fuhr auf die neben der Fahrbahn verlaufenden Saarbahngleise. Das Auto verkantete dabei derart mit dem Gleisbett, dass es nicht mehr fahrbereit war.

Die am Unfallort eintreffenden Polizeibeamten konnten schnell die Ursache für den Verkehrsunfall herausfinden. Der Fahrzeugführer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde in der Folge zur Feststellung seines Alkoholgehaltes im Blut eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. An den Saarbahngleisen entstand kein Sachschaden, jedoch musste das Fahrzeug des Unfallverursachers mittels Kranwagen geborgen werden. Der Saarbahnverkehr war für die Dauer von einer Stunde nicht möglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelUnbekannter Mann spricht zwei Mädchen an!
Nächster ArtikelVerkehrsunfall auf der A 1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.