Anzeige

Im Bereich der Hauptzufahrt zum UKS in Höhe Ladenstraße (Rondell) / Verwaltung bis zur Ecke IMED / Abzweigung Notaufnahme kommt es aufgrund Asphaltarbeiten ab Freitag, 14. Oktober bis Montag, 31. Oktober 2022, zu abschnittsweisen Straßensperrungen in beide Richtungen.

Das Parkhaus bleibt von der Stadt kommend erreichbar.

Je nachdem, welches das Ziel im UKS ist, wird empfohlen, die Nebenzufahrt über die Cappelallee zu nehmen.

14.-16. Oktober 2022: Das Parkhaus bleibt von der Stadt kommend erreichbar. Die Hauptzufahrt ins Klinikum ist allerdings gesperrt. Die Ladenstraße mit UKS-Reha, Sanitätshaus Doppler/ öffentliche Apotheke ist für Kraftfahrzeuge gesperrt. Der Verkehr ins UKS wird über Gebäude 6 (Hochhaus der HNO/Urologie/Dermatologie)/ Personalkasino/ Augenklinik umgeleitet.)

Ab 17. Oktober ist die Haupteinfahrt bis zur Abzweigung Kinder-/Frauenklinik wieder offen; die Kinder-/Frauenklinik ist wieder erreichbar. Die Durchfahrt zur IMED und zu den Chirurgischen Kliniken ist gesperrt; diese sind jedoch über eine Umleitung erreichbar.)

Unter www.uks.eu informiert das UKS Homburg über den aktuellen Stand der Baustelle.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelInformatik wird im Saarland Pflichtfach: Ministerium ermöglicht Quereinstieg für Informatiklehrkräfte
Nächster ArtikelExplodierenden Corona-Zahlen im Saarland: Gesundheitsminister Jung ruft zu größerer Vorsicht auf – und schließt härtere Maßnahmen nicht aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.