Das Ende des Jahres rückt mit jedem Tag näher, Weihnachten steht vor der Tür. Es sind nur noch wenige Tage bis der alljährliche Weihnachtsmarkt auf dem Luitpoldplatz in Erbach in seine nächste Instanz geht.
Auch in diesem Jahr lädt die Arbeitergemeinschaft Erbacher und Reiskircher Vereine und Einrichtungen der Stadtteilkonferenz „Lebendiges Erbach“ die Bevölkerung am kommenden Samstag, den 03. Dezember und Sonntag, den 04. Dezember 2016 zum 16. Weihnachtsmarkt auf den Luitpoldplatz ein.
erbach_weihachtsmarkt_homburg_homburg1-1010213Der Erbacher Weihnachtsmarkt hat, wie jedes Jahr, nichts an Attraktivität verloren und ist auch dank seiner einzigartigen Atmosphäre immer noch ein absoluter Besuchermagnet. Nach wie vor lebt das Fest vom großen ehrenamtlichen Engagement seiner TeilnehmerInnen. Am Weihnachtsmarkt selbst beteiligen sich über zwanzig Vereine, Vereinsabteilungen, Schulen, Kindertagesstätten sowie weitere Einrichtungen und Gruppierungen mit Verkaufsständen und Bühnenauftritten. Das Bühnenprogramm wird auch in diesem Jahr wieder eine große Auswahl darbieten. Die Stände haben an beiden Tagen von 14 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Auf die Besucher warten wieder zahlreiche kulinarische Genüsse, Bastel- und Kreativwaren. Die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen haben wieder einmal ein tolles weihnachtliches Bühnenprogramm auf die Beine gestellt. Unter anderem werden die Kindergärten aus Erbach, die Modern Music School, der Lionsclub, der Musikverein Reiskirchen und viele mehr auftreten.
erbach_weihachtsmarkt_homburg_homburg1-1010202Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind wird den Weihnachtsmarkt offiziell am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr eröffnen und Grußworte an die Gäste richten. Der Nikolaus kommt am Samstag, den 03.12. um 18 Uhr auf den Weihnachtsmarkt und verteilt Weihnachtstüten an die Kinder. Lassen Sie sich überraschen. Am Sonntag, den 04. Dezember findet außerdem ab 19.30 Uhr die Verlosung der Ag der Gewerbetreibender und Freiberufler der Stadtteilkonferenz statt. Die Weihnachtsverlosung am Erbacher Weihnachtsmarkt wird durch die Arbeitergemeinschaft der Erbacher Gewerbetreibende und Freiberufler, insbesondere durch den Sponsoring Bubis Raststätte, Dr. Theis, Sparkasse, VR Saarpfalz, Stadtwerke, Radsport Walzer, Photo Czech, Textil Ecker, Rechtsanwalt Emser und Müller-Dülfer unterstützt. Die Lose kann man käuflich auf dem Weihnachtsmarkt erwerben.
So ein Weihnachtsmarkt macht sehr viel Arbeit. Daher geht ein ganz besonderer Dank
an Hansi Bernd, er hat sich für den Weihnachtsmarkt viel vorgenommen und wieder viele neue Ideen eingebracht, die er selbst umsetzt bzw. organisiert hat. Hier ist noch zu erwähnen, dass Hansi Bernd, insbesondere von Friedrich Herz und Markus Leidinger tatkräftig unterstütz wird. An dieser Stelle möchte sich die Stadtteilkonferenz bei den anderen zahlreichen freiwilligen Helfer bedanken, die überall mit angreifen und den Weihnachtsmarkt unterstützen und bei allen Anwohnerinnen und Anwohnern, ohne deren Verständnis und Unterstützung die Veranstaltung nicht stattfinden könnte.

erbach_weihachtsmarkt_homburg_homburg1-1010193

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Öffentlichkeitsfahndung: 11-jährige wird vermisst
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Öffnungszeiten des Rathauses über Weihnachten und Neujahr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.