Das Brautpaar mit seinem Trauzeugen. - Foto: G. Mehnert

Unter Berücksichtigung der von der Landesregierung vorgegebenen Schutzmaßnahmen zur Verminderung des Ansteckungsrisikos an COVID-19 führt das Standesamt Blieskastel derzeit alle Trauungen mit einer reduzierten Gästezahl im Trauzimmer des historischen Rathauses am Paradeplatz durch.

Trotz dieser Einschränkungen konnte die Standesbeamtin Gabi Mehnert am 23.07.2021 das Brautpaar Menika Lex und Gerd Schörry in Blieskastel begrüßen Diese Trauung war die 100. im Jahr 2021 beim Standesamt Blieskastel.

Zu diesem besonderen Anlass wurde dem Brautpaar ein Geschenk überreicht. Es handelt sich hierbei um zwei Weingläser mit dem Motiv des Verkehrskreisels am ehemaligen Finanzamt. Das Standesamt Blieskastel wünscht dem Paar für die Zukunft alles Gute. (gm)

 

Vorheriger Artikel44 Prozent der Deutschen buchen ihren Urlaub im Internet
Nächster ArtikelKapriolen am Rohölmarkt – Spritpreise steigen leicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.