10 Jahre UKS Service Foto: Rüdiger Koop / UKS
Am vergangenen Freitag feierte die UKS Service GmbH im Rahmen eines Mitarbeiterfestes ihr 10-jähriges Jubiläum. Das Fest fand im Betriebshof des Dezernates Technik am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg statt.
Der Kaufmännische Direktor des UKS und Geschäftsführer der UKS Service GmbH Ulrich Kerle wird um 14 Uhr die Mitarbeiter des UKS und der UKS Service GmbH begrüßen. Ihm schließen sich mit Grußworten an: Univ.-Prof. Dr. Bernhard Schick, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKS, Dieter Knicker, 1. Beigeordneter des Saarpfalz-Kreises, sowie Helene Rauber, Personalratsvorsitzende des UKS.
Die UKS Service Gesellschaft wurde 2006 als 100-prozentige Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums des Saarlandes gegründet. Beschäftigte sie zu Beginn 190 Mitarbeiter, so bietet die Gesellschaft heute Arbeitsplätze für 475 Menschen. Im Verlauf der vergangenen zehn Jahre hat sie ihren Umsatz von 2,55 Mio. Euro auf 11,7 Mio. Euro mehr als vervierfacht. Seit ihrer Gründung hat sie sich zu einem der größten mittelständischen Unternehmen im südwestdeutschen Raum entwickelt.
„Die erfolgreich durchgeführte Rücknahme von vormals fremd vergebenen Dienstleistungen zeigt, dass auch im öffentlichen Bereich durch Vertrauen in die Fähigkeiten und in das Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeiter wirtschaftliche Ressourcen genutzt werden können“, hatte Ulrich Kerle, Kaufmännischer Direktor des UKS und Geschäftsführer der UKS SG, anlässlich der Gesellschaftsgründung erklärt.
Zwischenzeitlich beschränkt die UKS SG ihre Dienstleistungen längst nicht mehr auf das UKS. Seit 2009 ist der Saarpfalz-Kreis an der Gesellschaft beteiligt und im Rahmen dieser Kooperation wurde der UKS SG die Reinigung der schulischen Einrichtungen und Verwaltungen des Saarpfalz-Kreises übertragen.
Innerhalb des UKS hat die Servicegesellschaft folgende Dienste übernommen: Innenreinigung der Klinikgebäude, OP-Reinigung, Glasreinigung, Stationshilfedienste, Außenreinigung, Neuanlage und Pflege der Grünflächen, verschiedene Managementaufträge des UKS. In der neuen IMED und in der Pneumologie ist sie für den Patientenservice zuständig.
2011 wurde die UKS SG nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Sie gehört damit bundesweit zu den wenigen Tochtergesellschaften von Universitätsklinika, die diesen Zertifizierungsgrad erreicht haben.
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.